Abnehmen mit der Google Fit App: Funktioniert es?

Google Fit, und damit die Google Fit App, unterscheidet sich von anderen Fitness-Trackern. Hier sind einige der Möglichkeiten, durch die Google Fit dir dabei helfen kann, gesünder zu leben und effektiv Gewicht zu reduzieren.

Hilft dir, dein Training zu verfolgen

Google Fit kann sich mit Lauf- und Fahrrad-Tracking-Apps synchronisieren. Du kannst diese App auch mit tragbaren Geräten wie Smartbands verwenden, die deine Herzfrequenz, die Anzahl der zurückgelegten Schritte und die Entfernung, die du gejoggt oder geradelt bist (über GPS), aufzeichnen.

Google Fit nimmt alle Daten von diesen Wearable-Fitness-Trackern und berechnet, wie viele Kalorien du verbrannt und welche Distanzen du zurückgelegt hast. Es wird dir Spass machen, deine Rekorde zu brechen und neue Highscores aufzustellen.

Abgesehen vom Laufen und Radfahren kannst du beim Tracking mit Google Fit aus 120 verschiedenen Arten von Aktivitäten und Übungen wählen. Allerdings kann es sein, dass du bei verschiedenen Aktivitäten deinen Fortschritt manuell eingeben musst, da eine automatische Verfolgung bei diesen Disziplinen nicht möglich ist (wie bei Pilates oder Yoga).

Hilft dir, deine Ernährung im Auge zu behalten

Google Fit kann sich mit anderen Apps verbinden, um die Anzahl der von dir verbrauchten Kalorien zu verfolgen. Du musst nur die Art und Menge der Lebensmittel eingeben, die du bei jeder Mahlzeit zu dir nimmst. Auf diese Weise kannst du herausfinden, ob du mehr Kalorien verbrennst, als du zu dir nimmst und feststellen, ob du auf dem richtigen Weg bist. Dein Fitness Lifestyle wird dadurch messbarer.

Durch die Aktualisierung deines Körpergewichts in der App kann Google Fit ausserdem deinen geschätzten täglichen Kalorienverbrauch verwenden, um dich zu informieren, win welchem Zeitraum du dein Abnehmziel erreichen kannst.

Überwacht dein Schlafverhalten

Du kannst Google Fit auch mit Schlaftracking-Apps wie Sleep Like Android verknüpfen, so dass du feststellen kannst, ob du genügend qualitativ guten Schlaf hast. So erfährst du, ob du jede Nacht genügend tiefen und erholsamen Schlaf bekommst und ob du eventuell Änderungen beim Schlaf Set-Up (Raum, Licht, Matratze, Kissen, Decke etc.) nehmen musst.

Das Tracking der Schlafqualität ist wichtig, da Schlafmangel ein Faktor für ungesunde Gewichtszunahme und Fettleibigkeit ist. Wenn du feststellst, dass du nachts nicht genug Qualitätsschlaf bekommst, solltest du deinen Arzt um Empfehlungen bitten.

Fazit

Mit den hier genannten Vorteilen kann man sagen, dass Google Fit dir dabei helfen kann, dein Zielgewicht und dein Fitnessziele zu erreichen. Stelle sicher, dass du die Nutzung dieser App mit gesunden Gewohnheiten und einem gesunden Lebensstil kombinierst.

Leave a Reply

Scroll to Top