Stress

Wie man mit Stress am Arbeitsplatz umgeht

Auch wenn Stress am Arbeitsplatz so alltäglich ist wie die Luft zum Atmen, ist es fast unmöglich, einen Job zu finden, der frei von oder zumindest wenig Stress ist. Da Sie Stress nicht vermeiden können, ist die beste Vorgehensweise, ihn zu bewältigen.

Hier sind einige Techniken, wie du besser mit Stress bei der Arbeit umgehen kannst:

Beginne den Tag richtig

Ein stressiger Morgen wird letztendlich zu einem stressigen Tag führen. Wenn du jedoch den Tag richtig beginnst, vielleicht mit der richtigen Planung, einem guten Frühstück und einer positiven Einstellung, dann wirst du feststellen, dass du besser mit arbeitsbedingtem Stress umgehen kannst.

Sei dir über die Anforderungen im Klaren

Ein großer Faktor, der zum Burnout am Arbeitsplatz beiträgt, ist die unklare Anforderung oder Erwartung der Chefs an die Mitarbeiter. Es ist normal, Stress zu empfinden, wenn du nicht weißt, was von dir erwartet wird, und noch mehr, wenn sich deine Rolle ständig mit wenig oder gar keiner Ankündigung ändert. Wenn dies die größte Quelle für deinen Stress zu sein scheint, sprich mit deinem direkten Vorgesetzten darüber.

Geh Konflikten im Büro aus dem Weg

Sei immer höflich im Umgang mit deinen Kollegen. Jede Art von Konflikt mit ihnen wird Ihre mentale und emotionale Gesundheit stark belasten. Vermeide es so weit wie möglich, sich an der Büropolitik zu beteiligen, und beteilige dich niemals an zwischenmenschlichen Gerüchten.

Halte deinen Arbeitsbereich organisiert

Auch wenn du dich selbst für einen von Natur aus desorganisierten Menschen hältst, solltest du dein Bestes tun, um deinen Arbeitsbereich organisiert zu halten. Dies wird verhindern, dass du bei der Arbeit übermäßig gestresst wirst. Dein Ziel ist es, weniger Unordnung auf Deinem Schreibtisch zu haben, da dies auch weniger Unordnung in Deinem Kopf bedeutet.

Mach es dir bequem

Für ein paar Minuten auf einem unbequemen Stuhl zu sitzen, mag nicht stressig erscheinen, aber wenn du ihn stundenlang benutzen musst, werden Muskelschmerzen und ein schmerzender Rücken dich sicherlich anfälliger für Stress machen. Es sind nicht nur die unbequemen Möbel.
Auch der Lärm im Büro kann dich von deiner Arbeit ablenken und dich frustrieren. Wenn dein Stuhl das Problem ist, frage bei der Geschäftsleitung nach einem ergonomischeren Stuhl. Wenn das nicht möglich ist, besorg dir eines dieser Memory-Schaum-Sitzkissen.

Halte deinen Perfektionismus in Schach

Manche Leute denken vielleicht, dass Perfektionismus eine positive Eigenschaft ist, aber die Wahrheit ist, dass es das nicht ist. Es wird dir und den Menschen um dich herum Stress bereiten. Eine gute Möglichkeit, Perfektionismus zu vermeiden, besteht darin, dass du dich einfach bemühst, dein Bestes zu geben, und dich immer für deine Leistungen lobst. Vergiss auch nicht, dir von Zeit zu Zeit eine Pause zu gönnen.

Scroll to Top