Ein besseres Körpergefühl ist nicht nur das Ergebnis davon, ein paar Pfunde Körperfett zu verlieren. Vergiss nicht die reinigende Wirkung einer gesunden Ernährung. Dein Körper arbeitet als sensibles und interaktives System. Achte immer auf die Fitness-Essentials, um deinen Körper zu heilen und zu entgiften. So schaffst du nicht nur ein besseres Körpergefühl, sondern auch einen insgesamt gesünderen Lebensstil.

Schnell und einfach: Warum ist es wichtig, deinen Körper zu entgiften?

Der menschliche Körper sammelt Giftstoffe aus einer Reihe von Quellen an, z. B. aus der Nahrung und der Umwelt. Im Durchschnitt steigt der Konsum von fett- und zuckerhaltigen Lebensmitteln (ganz zu schweigen von Alkohol) exponentiell an.

Teile der konsumierten Waren, wie zum Beispiel Lebensmittelzusatzstoffe, werden im Körper gespeichert. Das stört deinen Stoffwechsel und hindert ihn daran, optimal zu funktionieren. Deinen Körper zu entgiften bedeutet, Lebensmittel und Getränke, die mit Fett, raffiniertem Zucker, Koffein und anderen Stoffen belastet sind, durch Alternativen zu ersetzen, die den Entschlackungsprozess fördern und unterstützen.
Drei einfache Aspekte helfen dir, im Laden die richtige Lebensmittelauswahl zu treffen (abgesehen von der üblichen Frage: Sieht dieses Produkt überhaupt nach Essen aus 😉 Die Heilung deines Körpers beginnt damit, dass du mehr natürliche, rohe und farbenfrohe Lebensmittel isst, denn diese Art von frischen Lebensmitteln enthält alle Nährstoffe und Vitamine, die dein Körper braucht.

Frische und biologische Lebensmittel

Unter “frischen Lebensmitteln” verstehe ich alle Lebensmittel in ihrer natürlichen Form. In jedem Laden gibt es mehrere Stationen, an denen du vorbeikommen kannst:

  • die Obst- und Gemüseecke
  • das Regal mit Nüssen und Samen
  • das Regal oder die Tiefkühltruhe mit den Kräutern

Biologisch angebaute Lebensmittel enthalten im Durchschnitt mehr gesunde und weniger synthetische Stoffe als Lebensmittel aus nicht biologischem Anbau.

Rohkost

Wenn du dich roh ernährst, versorgst du deinen Körper mit Nähr- und Ballaststoffen in ihrer natürlichen Form, was deinen Körper viel besser mit Energie versorgt. Ausserdem hilft es dir, satt zu werden, indem es den Magen füllt und dich zwingt, mehr zu kauen. Es beugt Heißhungerattacken vor und unterstützt dich dabei, Essensreste aus der Weihnachtszeit zu vermeiden.

Buntes Essen

Indem du deine Lebensmittelauswahl zusätzlich bunt gestaltest, versorgst du deinen Körper mit vielen der wichtigsten Nährstoffe. Ausserdem macht es viel mehr Spaß, einen bunten Salat zu essen als nur das “Grünzeug”.

Einige der wichtigsten Detox-Lebensmittel und Beispiele für Detox-Effekte in Kürze

Grüne Lebensmittel

Hilft bei der Regulierung des Cholesterin- und Blutzuckerspiegels. Reinigt den Körper von Giftstoffen und unterstützt die Leber.

Früchte und rohes Gemüse

Obst und Gemüse sind reich an Antioxidantien, Nährstoffen, Ballaststoffen und wichtigen Vitaminen und enthalten meist einen hohen Anteil an Flüssigkeit, die hilft, Giftstoffe auszuschwemmen. Vor allem Zitronensaft, z.B. gemischt mit einem Glas Wasser, unterstützt die Leber bei ihren Reinigungsprozessen. Vitamin C ist eines der besten Entgiftungsvitamine, da es Giftstoffe in verdauliche Stoffe umwandelt.

Grüner Tee

Enthält viele Antioxidantien, schwemmt Giftstoffe aus dem System und unterstützt die Leberfunktion.

Knoblauch

Unterstützt die Leberfunktion.

Samen und Nüsse

Enthalten viele Ballaststoffe und verschiedene Mineralien und unterstützen den Entgiftungsprozess.

Omega-3-Öle

Helfen, die Darmwände zu schmieren, so dass die Giftstoffe durch das Öl absorbiert und vom Körper ausgeschieden werden können.

Leave a Reply

You May Also Like

Gesundheitliche Effekte von Beweglichkeitstraining

Table of Contents Hide Ziele des Beweglichkeitstrainings in einem kurzen ÜberblickGesundheitliche Effekte…

Vor- und Nachteile: Gruppentraining vs Einzeltraining

Table of Contents Hide Vorteile von individuellem TrainingNachteile von individuellem TrainingVorteile von…

Kann die Google Fit App deine Gesundheit verbessern?

Table of Contents Hide Google Fit App: Ein ÜberblickDas Ziel: Aktive Minuten…

Das Keimen macht den Unterschied – mehr Power für deinen Körper

Post Views: 688 Keimen, oder nicht keimen? Die Frage ist, wo der…