Himbeere

Food Wiki – Himbeere, Nährwert & beste Rezepte

Als Himbeeren bezeichnet man kleine Früchte mit einer samtigen Textur und einem säuerlich-süßen Geschmack. Die häufigste Sorte der Himbeere ist die rote Sorte, es gibt sie aber auch in lila, schwarz und goldfarben.

Nährwertangaben

Gesundheitsexperten betrachten Himbeeren als Superfood, weil sie voller Ballaststoffe und Antioxidantien sind, die die Herzgesundheit fördern. Himbeeren helfen, Oxidationsschäden in den Zellen des Körpers zu reduzieren und rückgängig zu machen. Diese Früchte können auch das Risiko von Schlaganfall und Herzinfarkt verringern.

Wie bereits erwähnt, ist die Himbeere eine gute Quelle für Ballaststoffe. Sie ist auch kalorienarm. Darüber hinaus reduzieren die Ballaststoffe die Anzahl der aufgenommenen und im Körper gespeicherten Kalorien erheblich, was sie zu einer sinnvollen Ergänzung für jeden Gewichtsreduktionsplan macht.

Himbeeren enthalten auch Polyphenole mit starken entzündungshemmenden Eigenschaften. Das bedeutet, dass diese Frucht bei regelmäßiger Einnahme helfen kann, Arthritis und andere chronische Gelenkschmerzen zu lindern.

Hier ist ein tolles Rezept mit Himbeeren:

Himbeer-Spinat-Salat mit gerösteten Haselnüssen

Heize den Ofen auf 350 Grad vor. Leg ein Backblech mit Pergamentpapier aus und verteile gleichmäßig 1/3 Tasse rohe Haselnüsse. Röste die Nüsse 10-12 Minuten lang, bis sie goldbraun werden.

Während sie noch heiß sind, leg die Nüsse in ein großes, sauberes Küchenhandtuch. Falte die Enden des Handtuchs zusammen und reibedie Haselnüsse aneinander, um die Schalen zu entfernen. Mach dir keine Sorgen, wenn noch Hautreste an den Nüssen vorhanden sind. Lass die Nüsse auf Zimmertemperatur abkühlen und hacke sie dann grob.
Verquirle in einer großen Rührschüssel 1/4 Tasse natives Olivenöl extra, die Schale (gerieben) und den Saft einer mittelgroßen Zitrone, zwei Esslöffel Kefir und einen Teelöffel Honig. Verquirle die Mischung, bis sie glatt ist, und schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab.

Gib in eine große Salatschüssel ein halbes Pfund Spinat, vier Karotten (in Streifen geschnitten), zwei Tassen dünn geschnittene Radieschen und eine Tasse Himbeeren. Beträufel den Inhalt mit dem Dressing. Misch es gründlich. Serviere den Salat auf einzelnen Salattellern und garniere ihn mit den  gerösteten Haselnüssen.

Leave a Reply

Scroll to Top