Leckere vegane Frühstücksrezepte

Du suchst nach Inspiration? Hier sind einige leckere vegane Frühstücksrezepte zum Ausprobieren

Vielleicht denken manche Leute bei veganer Ernährung: “Ok, aber was ist so toll daran, nur Obst zu essen? Oder Grünzeug? Ist das nicht fade?’. Die wenigsten wissen, dass man eine Geschmacksexplosion erhält, wenn man alles richtig zusammenfügt. Ein veganes Frühstück kann wirklich lecker sein!

Die Idee eines einfachen und köstlichen Frühstücks ist verlockend, nicht wahr? Hier sind einige Optionen zum Ausprobieren:

Vegane Pfannkuchen

  • 1 reife Banane
  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 1/4 Tasse Mandelmilch
  • 1 Flachs-Ei (das Flachs- oder Leinsamen-Ei wird wie folgt hergestellt: 1 Esslöffel Leinsamen und 3 Esslöffel Wasser in einen Mixer geben und 5 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, bis es eingedickt ist)
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Esslöffel Weizenmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • Vanille nach Geschmack

Füge alle Zutaten ausser dem Mehl und dem Backpulver zusammen und mische sie. Mische das Weizenmehl mit dem Backpulver und gib es von Hand in die Mischung. Giesse die Mischung kreisförmig in eine Pfanne, und wenn du beginnst, Löcher zu sehen, drehe sie um. Mit einem beliebigen Belag servieren.

Bananen- und Schokoladenbrot

  • 250 Gramm Weizenmehl
  • 60 Gramm ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 und 1/4 Teelöffel B. Soda
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/3 Tasse Kokosnussöl
  • 5 Esslöffel Hafermilch
  • 1 und 1/4 Tasse zerdrückte Banane (ca. 3 große Bananen)
  • 1/2 Tasse brauner Rohrzucker
  • 2 Flachs-Eier (das Flachs- oder Leinsamen-Ei wird wie folgt hergestellt: 1 Esslöffel Leinsamen und 3 Esslöffel Wasser in einen Mixer geben und 5 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, bis es eingedickt ist)

Mische Zucker, Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel. In einer anderen zerdrückst du die Bananen und integrierst die Leinsamen-Eier, das Öl und die Milch. Dann geben wir in die Schüssel mit den flüssigen Zutaten den gesiebten Kakao und dann die trockenen Zutaten und mischen sie. Im Ofen bei 180º C etwa 45 Minuten garen.

Cremige Mango-Smoothie-Bowl mit Kokosmilch und Nüssen

  • Verwenden Sie gefrorene, in Quadrate geschnittene Mango.
  • 2 Esslöffel Kokosmilch und geben Sie die 2 Zutaten zusammen in einen Mixer.
  • Chiasamen hinzufügen.
  • Natürliche Erdnussbutter (¼ Esslöffel) hinzufügen.
  • Mischen

In eine Schüssel geben und jede Art von Nüssen darüber geben. Guten Appetit!

Bananenbrot-Haferflocken

  • ½ Banane in Kreise schneiden und in einer Pfanne mit Kokosöl ausbacken.
  • 1 EL Ahornsirup hinzugeben und warten, bis die Bananenkreise goldgelb sind.
  • In einen Kochtopf 1 Tasse Haferflocken geben.
  • Füge ½ grünen Apfel, der in Quadrate geschnitten ist, hinzu.
  • Füge eine Prise Meersalz, 2 EL Zimt und 1 Tasse Mandelmilch hinzu.

Bei mittlerer Hitze kochen, bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist. Mit den Bananen obenauf servieren und nach Belieben mehr Ahornsirup hinzufügen.

Einfache Zimt-Äpfel auf dem Herd

  • Nimm 1 Esslöffel Wasser und giesse es in eine Antihaft-Pfanne. Mittlere Hitze.
  • Füge 1 in kleine Würfel geschnittenen Apfel hinzu. Warte, bis der Apfel weich ist.
  • Füge Sie ein wenig Vanilleextrakt und 1 Teelöffel Zimt hinzu und warte, bis sie karamellisiert sind.

Sobald es fertig ist, kannst du es auf ein paar Toasts mit etwas Ahornsirup und veganem Eis geben. Geniesse es!

Leave a Reply

Scroll to Top