Maximiere die positiven Effekte von Hanf Supplements

Bei den vielen versprochenen Vorteilen von Hanf und Hanf Supplements ist es nicht mehr verwunderlich, wenn du zu denjenigen gehörst, die ernsthaft darüber nachdenken, die Vorteile von Hanf voll auszunutzen. Egal, ob es sich um Hanfsamen, Hanföl oder ein anderes hanfbasiertes Produkt handelt, zu lernen, wie man es richtig verwendet und seine positiven Effekte maximiert, sollte eine deiner Prioritäten sein.

Wenn du zum ersten Mal Hanf verwendest, dann könnten dir diese Tipps helfen, seine positiven Effekte zu maximieren:

Verwende unraffiniertes Hanföl

Entscheide dich für die unraffinierte Variante des Hanföls, wenn du beabsichtigst, es zur Verbesserung deiner Haut zu verwenden. Du kannst dich auch für die mit Hanföl angereicherten Hautpflegeprodukte entscheiden. Vermeide die raffinierte Version so weit wie möglich, da es möglich ist, dass die nützlichen Nährstoffe bereits aus dem Öl entfernt wurden.

Dadurch wird es nicht mehr so effektiv bei der Befeuchtung und Reparatur deiner Haut sein. Um den vollen Nutzen daraus zu ziehen, kannst du dieses unraffinierte Öl als Trägerstoff verwenden, wenn du irgendwelche ätherischen Öle verdünnst, die du auf deine Haut auftragen möchtest.

Integriere Hanfsamen in deine Ernährung

Der beste Weg, um die Wirkung von Hanfsamen zu maximieren, ist, sie zu einem regelmäßigen Bestandteil Ihrer Ernährung zu machen. Du kannst gespaltene, gemahlene oder geschälte Samen kaufen und dann ihre harte äußere Schale mit einer Küchenmaschine oder einem Mörser und Stößel entfernen.

Du kannst dich auch für ganze Samen entscheiden, die als Füllstoff dienen. Sie erhöhen auch den Ballaststoffgehalt deiner Mahlzeiten und unterstützen eine gesunde Verdauung. Das Gute an Hanfsamen ist, dass sie so vielseitig sind, dass es einfach ist, sie zu einem Teil Ihrer regelmäßigen Ernährung zu machen. Du kannst gemahlene oder ganze Samen in deinen Joghurt oder dein Müsli streuen. Du kannst sie auch zu deinen Smoothies hinzufügen.

Andere Möglichkeiten, Hanfsamen bei der Zubereitung von Mahlzeiten zu verwenden, sind die Zugabe zu Backwaren, die Zubereitung von selbstgemachter Hanfmilch und die Zubereitung von Salat mit darüber gestreuten Hanfsamen.

Verwende Hanföl beim Kochen

Abgesehen von den Hanfsamen kannst du auch Hanföl in dein Gericht einbauen. Stell jedoch sicher, dass du es nicht zu viel Hitze aussetzt, wenn du dich entscheidest, es in deinen Rezepten zu verwenden. Du solltest nur ein wenig Hitze verwenden, da zu viel davon die nützlichen Nährstoffe wegnehmen könnte.

Eine zu große Hitzeeinwirkung könnte auch dazu führen, dass das Öl den Geschmack oder die Konsistenz des fertigen Gerichts verändert. Wenn du planst, es in deinen Rezepten zu verwenden, solltest du daran denken, dass das Hanföl das gleiche Profil wie Olivenöl hat. Das bedeutet, dass das Öl nicht nur nicht überwältigend ist, sondern auch einen einzigartigen Geschmack hat. Damit kannst du es zu einem Teil deiner Smoothies, Pestosauce und Salatdressing machen.

Verwende es beim Vaping.

Du kannst dir die positiven Effekte von Hanf auch zunutze machen, indem du damit versetzte E-Säfte vaporisierst. Dieser Tipp ist sogar gesünder als das Rauchen von Canna-Zigaretten. Du kannst seinen Dampf inhalieren, der die nützlichen Nährstoffe des Hanfs sofort in Deinen Blutkreislauf bringen kann. Die lebenswichtigen Verbindungen werden sofort in deinen Blutkreislauf eindringen, wodurch sich die Ergebnisse des Hanfs sofort manifestieren können.

Abgesehen von den bereits erwähnten Tipps solltest du darauf achten, Hanfprodukte zu wählen, die zu 100% biologisch sind. Es sollte rein und getestet sein, um sicher in der Anwendung zu sein. Indem du dich vergewisserst, daß der Hanfsamen oder das Hanföl, für das du dich entschieden hast, sicher ist, wirst du in der Lage sein, das Beste aus seinem Potential zu machen, um eine breite Palette von Gesundheitszuständen zu beheben, egal wie leicht oder schwer sie sind.

Leave a Reply

Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: