Sixpack Bauchmuskeln sind das Trainingsziel vieler, die ein Trainingsprogramm beginnen. Aber ist es ein realistisches Ziel, das man erreichen kann?

Die Genetik

Alle Menschen sind von Natur aus anders gebaut – die Menschen unterscheiden sich durch Körper und Stoffwechsel. Es gibt nicht das “typische Sixpack”, denn das Aussehen von gut trainierten Bauchmuskeln variiert. Vergleiche einfach die Bilder von Sportlern oder Fitnessmodels, ihre Bauchmuskeln sind alle unterschiedlich!

Abgesehen davon ist es möglich, deine Bauchmuskeln für ein tolles Aussehen zu trainieren – abhängig von deiner Willenskraft und deiner Fähigkeit, deinen Körperfettanteil zu senken (mit etwa 10 % Körperfett würdest du sicher toll aussehen).

Wie schnell und wie stark du dein Körperfett abbauen kannst, hängt von deinem individuellen Stoffwechsel ab. Generell kann man aber sagen, dass mit einem gesunden Lebensstil, guter Ernährung und ausreichend Training fast alles möglich ist!

Der Lebensstil

Um deine Bauchmuskeln in Topform zu trainieren und sie sichtbar zu machen, musst du deinen Lebensstil ändern. Das Schwierigste ist, den Körper nicht mit einer Crash-Diät und einem Krafttrainingsprogramm zu schocken, um eine gute Form zu erreichen. Es ist viel schwieriger, langfristig durchzuhalten, ohne deinem Körper zu schaden.

Mentale Einstellung

Die Lösung ist ein ausgewogener Lebensstil, der in deinem Kopf beginnt. Zuallererst musst du an deiner eigenen Einstellung arbeiten, um für eine langfristige Veränderung in deinem Leben bereit zu sein. Die Zusammenarbeit mit einem Mentaltrainer kann an diesem Punkt hilfreich sein. Meistens sind zwei der wichtigsten Aspekte, um deine Einstellung zu ändern:

Das Festlegen von Zielen und Belohnungen

Im menschlichen Leben geht nichts ohne Ziele. Du musst dir motivierende, aber realistische Ziele setzen und auch eine relevante Belohnung für deine Leistung. Das wird neue Energie in deinem Leben freisetzen!

Visualisierung

Du musst dir das, was du erreichen willst, im Geiste vorstellen. Arbeite täglich an deinen mentalen Bildern von deinen Zielen. Präge dir positive Bilder von deinem Ziel ein und beschäftige dich ernsthaft mit deinen Gefühlen. Welche Gefühle hast du, wenn du an das Erreichen deines Ziels denkst. Beschreibe es anschaulich und farbenfroh, dann wird dich dein Ziel faszinieren!

Bewegung

Bewegst du dich regelmäßig? Ohne regelmäßige Bewegung bleibt dein Körper nicht gesund. Außerdem ist es viel einfacher, Gewicht zu reduzieren, wenn dein Stoffwechsel einen Kick bekommt. Die wichtigste Funktion von Bewegung ist das Training deines Herz-Kreislauf-Systems, des Stoffwechsels, des Muskel-Nerven-Systems, der Eigenmuskulatur und der Gelenkstabilisierung. Die Schönheit deines Aussehens ist natürlich ein schönes Nebenprodukt eines bewegten Lebens!

Ernährung

Die Ernährung ist der wichtigste Teil deines Wohlbefindens, deiner geistigen und körperlichen Gesundheit sowie deines Stoffwechsels und Körperfettanteils. Für die meisten Menschen ist das der schwierigste Teil des Spiels. Eine Ernährungsumstellung bedeutet in den meisten Fällen den Verzicht auf bestimmte Lebensmittel und eine Umstellung der Gewohnheiten im privaten wie im gesellschaftlichen Leben. Es ist leichter, dreimal pro Woche mit einem sportlichen Training zu beginnen, als auf einige Lebensmittel zu verzichten, die man täglich liebt.

Fazit

Hier kommt dein Ziel ins Spiel: Es muss für dich einen Sinn haben, dein Ziel zu erreichen. Sonst bedeutet dir der nächste Schokoladenkeks, der in deine Nähe kommt, mehr als dein Sixpack!

Du kannst alles erreichen, wenn du die richtige Einstellung hast! Du kannst eine tolle Form erreichen, aber wenn du mit einem Programm beginnst, bringst du die Veränderungen in dein Bewusstsein, die unweigerlich folgen werden. Trau dich – du hast es drauf

Leave a Reply

You May Also Like

Gesundheitliche Effekte von Beweglichkeitstraining

Table of Contents Hide Ziele des Beweglichkeitstrainings in einem kurzen ÜberblickGesundheitliche Effekte…

Vor- und Nachteile: Gruppentraining vs Einzeltraining

Table of Contents Hide Vorteile von individuellem TrainingNachteile von individuellem TrainingVorteile von…

Kann die Google Fit App deine Gesundheit verbessern?

Table of Contents Hide Google Fit App: Ein ÜberblickDas Ziel: Aktive Minuten…

Das Keimen macht den Unterschied – mehr Power für deinen Körper

Post Views: 494 Keimen, oder nicht keimen? Die Frage ist, wo der…