Die besten Laufbänder im Jahr 2020

Es gibt einige grossartige Laufbänder – hier sind drei der besten auf dem Markt

Fitnessstudios bieten eine überwältigende Anzahl und Auswahl von Trainingsgeräten. Aber was davon kann man sich auch gut zu Hause aufstellen? Wie richtet man am besten sein eigenes kleines Fitness Center oder seine Trainingsecke zu Hause ein?

All die Geräte im Fitness Center scheinen riesig zu sein. Wenn du ein Trainingsgerät zum ersten Mal nutzt, kann es schwierig und verwirrend sein, zu entscheiden, ob es in dein zu Hause passt und ob du mit diesem Gerät eine gute Workout Routine zu Hause entwickeln kannst.

Glücklicherweise gibt es immer Möglichkeiten, alles auszuprobieren. Du kannst in vielen Showrooms und Sportgeschäften Laufbänder ausprobieren und alles testen, Knöpfe, Funktionen und Features. Eigentlich möchtest du nur laufen – aber wenn, dann richtig!

Ein eigenes Laufband bietet dir viele Vorteile. Du kannst in deinem eigenen Rhythmus trainieren, joggen, zu welcher Uhrzeit du möchtest und effektiv deine Ziele erreichen. Was fehlt, ist ein guter Tipp, wo deine Recherche anfange sollte. Also los!

Ein Laufband für zu Hause

Laufbänder ermöglichen dir ein aerobes Training wann und wo du es möchtest. Richte dir einfach zu Hause dein eigenes Laufstudio ein!

Ein qualitativ hochwertiges Laufband hat viele Einstellungen, die dir dabei helfen, dein Training auf deine Bedürfnisse anzupassen. Du kannst viele verschiedene Programme nutzen, beispielsweise bergähnliche Steigungen, Intervalle, Routinen zum Verbrennen von Kalorien und viele mehr. Je nach Gerät gibt es Programme für Anfänger und Profis. Der Unterschied liegt in Qualität der Materialien und der Software des Geräts.

Im Jahr 2020 gab es drei wirklich gute und erwähnenswerte Laufbandgeräte:

Aus einem Bericht der TreadMills Review ist das beste Gerät das “Sole F80” – sehr leistungsstark, solide und mit vielseitigen Trainings-Programmen auf seinem LCD-Bildschirm ausgestattet.

Ein weiteres Laufband, das auf der Liste hervorsticht, ist das “NordicTrack X22i“, das dank seines erstaunlichen 22-Zoll-Touchscreens und der unbegrenzten iFit-Programme (kostenlos für ein Jahr) das Beste für Streaming-Kurse sein soll (sehr gut für COVID Zeiten).

Ein weiteres hochwertiges Laufband ist das “HORIZON T202“. Es hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und bietet eine 12%-ige Steigung, 9 Trainingsprogramme sowie Bluetooth. Mit Bluetooth hörst du beim Laufen über dein Smartphone ganz einfach deine Lieblingsmusik. Das Gerät ist ausserdem einfach zu verstauen.

Fazit

Schau dir diese Geräte mal an, wenn du ein Laufband kaufen möchtest, denn sie haben eine sehr gute Ausstattung, so dass du diese mit anderen Geräten vergleichen kannst. Stelle sicher, dass das Gerät kann, was du machen möchtest. Die Qualität des Materials und der Software ist das, was gute und moderne Trainingsgeräte von weniger guten Geräten unterscheidet. Vergleiche die verfügbaren Geräte auf dem Markt und suche nach einem guten Angebot, was deinen Bedürfnissen entspricht. Dann findest du sicher ein Laufband, mit dem du dein Home-Fitness Training starten kannst!

Leave a Reply

Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: