Top 5 Motivationsübungen

Wie motiviert man sich selbst? Hier findest du einige der besten Motivationsübungen

Du kannst deine Lebensqualität allein schon dadurch verbessern, dass du deine Motivation erhöhst. Sie wird dir die Kraft geben, all die Dinge zu erledigen, die im Alltag anfallen, und deine Ziele zu erreichen. Es wird jedoch Zeiten geben, in denen deine Motivation merklich abnimmt.

Um dies zu vermeiden, kannst du eine Reihe von Übungen lernen, die deine Leidenschaft für deine Lieblingsaktivitäten wieder entzünden und deine Motivation stärken. Hier sind die fünf besten Motivationsübungen, die du finden wirst:


Körperliche Betätigung

Du musst dich unbedingt physisch betätigen, um deine Motivation aufrecht zu erhalten. Diese Aktivität brauchst du dringend, um psychische Klarheit zu erlangen. Das  Gute am Sport ist, dass durch ihn Endorphine freigesetzt werden, welche wiederum den mentalen und physischen Stress reduzieren. Durch sportliche Aktivitäten werden zudem deine Energielevel, Konzentration und Aufmerksamkeit verbessert, was Grundvoraussetzungen sind, um motiviert zu bleiben.

Darüber hinaus kann der Sport auch die mentale Widerstandsfähigkeit stärken und dich somit davor schützen, deine Motivation stets sofort bei der kleinsten Enttäuschung oder Schwierigkeit zu verlieren. Die guten Neuigkeiten sind, dass bereits eine Trainingseinheit von etwa 30 bis 60 Minuten wahre Wunder wirken kann, was deine Motivation betrifft. Du kannst Yoga machen, Gewichte heben, zügig gehen, joggen oder jeglichen anderen Sport betreiben, der sich positiv auf deine Motivation auswirkt.


Visions-Tafel

Du kannst dir auch eine Visions-Tafel erstellen, indem du Zitate und Bilder sammelst, die deine Ziele, Erfolge oder alles, was du in Zukunft erreichen möchtest, repräsentieren. Alternativ kannst du auch Bilder und Texte ausdrucken und eine Collage daraus machen.

Deine Visions-Tafel solltest du unbedingt an einem Ort platzieren, an dem du sie stets gut sehen kannst, sodass du jederzeit einen Blick darauf werfen kannst, wenn du bemerkst, dass deine Motivation nachlässt. Es kann auch hilfreich sein, jeden Tag direkt einige Minuten damit zu verbringen, die Tafel zu verinnerlichen, sodass du deinen Tag voller Motivation beginnst.

Positiver Zuspruch

Dir jeden Tag einige positive Dinge über dich selbst zu sagen, ist eine weitere ausgezeichnete Motivationsübung. Schreib einfach eine positive Botschaft an dich selbst auf, die dir mit Sicherheit dabei hilft, deine Motivation zu heben. Du kannst die Botschaft auch auswendig lernen und sie dir jeden Morgen vor dem Spiegel oder vor dem Verlassen des Hauses sagen. 

Das Gute daran, eine Gewohnheit aus dem Formulieren und Aussprechen positiven Zuspruchs an sich selbst zu machen, ist, dass dies negative Emotionen wie Angst, Schuld und Schmerz lösen kann. Du wirst dich optimistischer fühlen, was sich wiederum positiv auf deine Motivation auswirken wird.


Tiefes Durchatmen

Falls du im Büro arbeitest, weißt du sicher, wie stickig es darin manchmal werden kann, sodass sich schnell auch dein Kopf neblig anfühlt. Wann immer du dies wahrnimmst, solltest du Übungen machen, die dir dabei helfen, tief durchzuatmen. Auch dies kann helfen, deine Motivation aufrechtzuerhalten.

Zusätzlich solltest du nie vergessen, einige Fenster an deinem Arbeitsplatz zu öffnen oder alternativ regelmäßig rauszugehen, um frische Luft zu schnappen. Eine positive Veränderung am Arbeitsplatz kann definitiv Wunder wirken, um deine Motivation voranzutreiben.


Dankbarkeits-Tagebuch

Auch ein Dankbarkeits-Tagebuch zu führen, kann eine tolle Motivationsübung sein. Mach es zur Gewohnheit, jeden Tag einige Dinge, für die du dankbar bist, in das Tagebuch zu schreiben. Dabei solltest du selbst die kleinsten guten Ereignisse und Errungenschaften nicht vergessen. So wirst du regelmäßig an all die positiven Dinge erinnert, die täglich in deinem Leben passieren. Auch dies wird einen positiven Einfluss auf deine Motivation haben.


Zusammenfassung

Du brauchst gar keine Stunden mit diversen Übungen zu verbringen, um deiner Motivation einen kräftigen Aufschwung zu geben. Wenn du jeden Tag nur einige Minuten mit den vorgeschlagenen Motivationsübungen verbringst, kannst du deine Motivation erfolgreich erhöhen und diese nutzen, um deine Ziele zu erreichen.

Leave a Reply

Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: