Trend-Themen der Gesundheits- und Fitnessbranche 2019

Möchtest du dich in diesem Jahr 2019 mehr auf die Verbesserung Ihrer Gesundheit konzentrieren? Indem du die am meisten diskutierten Themen in der Gesundheitsbranche kennst, kannst du herausfinden, welches davon du in deinen Alltag integrieren kannst um deine Gesundheit und dein Wohlbefinden zu verbessern. Einige der am häufigsten diskutierten Gesundheitsthemen/Trends in diesem Jahr sind die folgenden:

Activity-/Fitness Tracker

Smartwatches sind weit verbreitet. Ob GPS-Tracker, Apple Watch oder FitBit, diese Aktivitäts-Tracker sind praktische Tools, mit denen du deine tägliche Aktivität und deine Trainingsergebnisse verfolgen kannst. Diese Uhren sind so konzipiert, dass du viele Informationen sammeln kannst, wie z.B. die spezifische Menge an Kalorien, die du verbrannt hast, deine Herztätigkeiten, deine absolvierten Trainingseinheiten und beispielsweise die zurückgelegten Schritte oder Strecken.
Einige dieser Geräte zeichnen die Schlafqualität auf. Die kürzlich für die Apple Watch Series 4 vorgestellte EKG-App ist sogar in der Lage, eine EKG ähnliche Messung zu erzeugen.

Mit der zunehmenden Zahl von Menschen, die mehr Informationen und Daten über Ihren Gesundheits- und Fitnesszustand sammeln möchten, überrascht es nicht, dass derartige Tracker in diesem Jahr zu den größten Trends gehören.

Online-Workout Abonnements

Ein weiterer Gesundheits- und Wellness-Trend in diesem Jahr ist virtuelles Coaching/Training, das durch Online-Angebote vermittelt wird. Warum sind Online-Training Abonnements populär geworden? Es kommt den Menschen entgegen, die wenig Zeit haben oder aus anderen Gründen zeitlich und räumlich flexible Angebote beovorzugen. Morgens um 5 Uhr eine kurze Yoga Einheit zum Aufwachen, und dann ab zur Arbeit? Mit einem Online-Yogakurs kein problem.

Mit diesen Online-Abonnements hast du die Möglichkeit, persönliche Trainings- und Fitnessanweisungen zu erhalten, ohne dein Zuhause zu verlassen. Das kann eine große Hilfe dabei sein, einer regelmässigen körperlichen Aktivität nachzugehen. Unabhängig vom Trainingsniveau sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Übungen richtig ausgeführt werden, um Verletzungen vorzubeugen.

Das Gute an virtuellen Kursen ist, dass die Angebote meist günstiger sind als Kurse im Fitness-Studio. Auch aus diesem Grund gilt Online-Fitnesstraining als Gesundheitstrend mit grossem Potential.

CBD-Nutzung

Der CBD Trend nahm im vergangenen Jahr Fahrt auf, da Hanf in immer mehr Regionen gesetzlich grosszügig behandelt wird. Vermehrt werden die gesundheitlichen Wirkungen der Pflanze in den Vordergrund gestellt.

Dies ist der Grund, warum immer mehr CBD-Produkte auf dem internationalen Markt angeboten werden, die bestimmte Krankheiten mit natürlichen Inhaltsstoffen lindern. Zukünftige Wellness auf Pflanzenbasis? CBD, als nicht-psychoaktives Derivat von Hanf, begann seine erfolgreiche Reise auf die internationalen Märkte als Bestandteil verschiedener Lebensmittel wie Saft, Eiscreme und Mineralwasser sowie Tinkturen und Salben zur Schmerzlinderung.

Ob die Nutzung von CBD zum Mainstream wird, bleibt auch 2019 eine spannende Frage.

Technologiebasiertes Fruchtbarkeits-Tracking

Das Tracking der Fruchtbarkeit mit Technologie gewinnt im Leben vieler Menschen an Bedeutung. Viele Frauen regulieren schon seit langem ihre Familienplanung durch genaue Beobachtung des Menstruationszyklus. In Zukunft wird dies immer einfacher und sicherer mit entsprechender Technik sein.

Fortschrittliche Tracker überwachen beispielsweise die Fruchtbarkeit, das aktuelle Stressniveau und Schlafmuster, den Ruhepuls und die Hauttemperatur. Da diese Verhütungsmethode mit technischer Unterstützung zuverlässiger wird, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie in den kommenden Jahren an Beliebtheit gewinnt.

Lebensmittel-Lieferservices

Ein weiterer aktueller Trend, der denjenigen, die fit bleiben möchten, mehr Komfort bieten soll, sind sogenannte „Lebensmittel-Lieferservices“. In hektischen Zeiten suchen viele nach bequemen Methoden, um ihre Gesundheit und Wellness zu fördern. Aus diesem Grund haben sich auch Lebensmittel-Lieferservices zu einem Trend entwickelt.

Durch diese Dienstleistung bietet sich die Möglichkeit, jeden Tag frische und gesunde Mahlzeiten genießen, ohne Zeit mit Einkäufen in Lebensmittelgeschäften, Nachschlagen von Rezepten und Kochen zu verbringen. Die Mahlzeiten werden auf der Grundlage des aktuellen Gesundheitszustandes, bestimmter Ernährungseinschränkungen und Fitnessziele zubereitet und können z.B. biologisch, glutenfrei oder vegan sein.

Zungenschaben

Auch das aus dem Ayurveda bekannte „Zungenschaben“ hat in letzter Zeit grosse Aufmerksamkeit erfahren. Diese Technik dient der Mundhygiene und hilft dabei, Bakterien, tote Zellen, Speisereste und Giftstoffe von der Oberfläche der Zunge zu entfernen. Diese Giftstoffe sind Stoffwechselprodukte, die Ihr Verdauungssystem aus dem Körper über die Zungenoberfläche ausscheidet. Das Beseitigen dieser Toxine fördert die Gesundheit im Allgemeinen und beeinflusst das Immun- und das Verdauungssystem positiv.

Fazit

2019 ist ein spannendes Jahr für die Gesundheits- und Wellnessbranche. Viele neue Trends kamen auf, wobei auffällt, dass sie eine Mischung aus Alt und Neu zu sein scheinen. Durch technische Unterstützung und die Kreation moderner Services wird versucht, Menschen mit einem vollen Terminplan einen gesunden Leben zu ermöglichen. In diesem Sinne kann man nur hoffen, das auch Meditation an Bedeutung gewinnt, denn manchmal ist nichts gesünder als das bewusste „Nichtstun“ ohne Hilfsmittel.

Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: