Wichtigste Umweltthemen 2021

Im Laufe der Zeit hat sich der Umgang des Menschen mit der Umwelt verändert, was zu verheerenden Folgen wie Überschwemmungen, Waldbränden, Kohlenmonoxid-Vergiftungen und ähnlichem geführt hat, mit Todesfällen, gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Zerstörung von Eigentum. Man kann daher nicht genug betonen, wie wichtig die Umwelt für die menschliche Nachhaltigkeit ist. In der Tat ist unsere Umwelt das Zentrum unseres Überlebens. Dies unterstreicht, warum Umweltfragen mit größter Besorgnis behandelt und nicht außer Acht gelassen werden, da sie auch wirtschaftliche Aktivitäten und die Regierungspolitik beeinflussen.

Hier sind einige Umweltprobleme, die im Jahr 2021 ein alarmierendes Ausmaß angenommen haben:

Globale Erwärmung und Klimawandel

In jüngster Zeit sind die globale Erwärmung und der Klimawandel das wichtigste Thema, wenn es um die Umwelt geht. Es ist keine Neuigkeit mehr, dass die Temperatur der Erde als Folge menschlicher sozioökonomischer Aktivitäten wie Verbrennung und Freisetzung giftiger Gase in die Atmosphäre immer weiter ansteigt. Die Auswirkungen auf den gesamten Planeten sind katastrophal, denn es kommt zu wilden Wirbelstürmen, schmelzenden Gletschern und verheerenden Bränden. Trotz der Bemühungen von Regierungen, Wissenschaftlern, Forschern und Klimaexperten auf der ganzen Welt ist es bedauerlich, dass Fragen zur globalen Erwärmung und zum Klimawandel auch im Jahr 2021 noch ein großes Problem darstellen werden.

Wasserverschmutzung

Dieses Thema hat sich lange hingezogen, obwohl das Wasser für die menschliche Existenz von entscheidender Bedeutung ist. Die Ablagerung von Industrie- und Siedlungsabfällen in den Ozeanen hat sich negativ auf das Leben im Wasser ausgewirkt, da Wassertiere weiterhin in großer Zahl sterben. Überall auf der Welt werden immer wieder Abfälle in Rinnsteine und Abflüsse gekippt, Pestizide und Düngemittel gelangen durch Regenwasser in die Gewässer und Abwässer die in die Gewässer geleitet werden. Die Auswirkungen auf die Wasserqualität sind entsprechend nachteilig.

Luftverschmutzung

Es ist unvorstellbar, dass die Luft, die wir in unseren Körper einatmen, das Potenzial hat, uns zu schaden. So schockierend diese Enthüllung auch ist, sie entbehrt nicht der Wahrheit. Die Realität ist sogar noch weitaus verheerender für die Bewohner von Großstädten mit hoher Bevölkerungsdichte. Die Luftverschmutzung durch Großindustrien, Autos und Pflanzenabgase schadet der menschlichen Gesundheit tagtäglich mehr als sie nützt. Obwohl der technologische Fortschritt und das Wachstum der Industrialisierung beeindruckend sind, ist der Preis dafür nicht unbeträchtlich.

Abholzung

Trotz staatlicher Vorschriften, die die Abholzung von Wäldern verbieten, ist es erschreckend, dass dieser abscheuliche Akt gegen die Umwelt fortbesteht. Offensichtlich hat er negative Auswirkungen auf die Verfügbarkeit von Nahrungsmitteln und den Lebensunterhalt von Landtieren.

Erschöpfung der natürlichen Ressourcen

Es sollte nicht überraschen, dass die Erschöpfung der natürlichen Ressourcen ebenfalls auf der Liste der sensiblen Umweltthemen im Jahr 2021 steht. Die Rate, mit der alle nicht erneuerbaren mineralischen Rohstoffe wie Erdöl, Metalle, Zink und andere abnehmen, ist hoch. Dies erklärt, warum in den Industrieländern nach nachhaltigen Alternativen geforscht wird.

Leave a Reply

Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: