Es ist wirklich nicht einfach, unterwegs und auf Reisen einen gesunden Lebensstil und gesunde Gewohnheiten im Allgemeinen beizubehalten. Auf deinen Reisen bist du vielleicht einigen Versuchungen und regionalen Besonderheiten ausgesetzt, die deine guten Gewohnheiten und Routinen in Bezug auf Ernährung und Bewegung durchkreuzen könnten.

Um die üblichen Urlaubsfallen zu vermeiden, die sich auf deine Gesundheit auswirken können, solltest du dir im Voraus einen strategischen Plan zurechtlegen. Ausserdem musst du Disziplin und Engagement für deine gesunden Gewohnheiten entwickeln.

Hier sind einige Tipps, die du umsetzen kannst, wenn du auf deiner Reise einen gesunden Lebensstil beibehalten willst:

Plane im Voraus

Nimm dir genügend Zeit, um die Bedingungen und Orte in der Umgebung deines Reiseziels zu recherchieren. Dazu gehören auch Ernährungstipps für das jeweilige Land oder die Region, in die du reist, sowie für Lebensmittelgeschäfte, Hotels und Restaurants. Finde heraus, wo es gesunde Lebensmittel gibt, die du essen willst. Sieh dir die Speisekarten online an und erstelle dann einen Plan, welche Restaurants du in deine Reiseroute aufnehmen solltest.

Wenn du das tust, ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass du die recherchierten Orte gezielt ansteuerst, wenn du Hunger bekommst, anstatt ziellos herumzuwühlen. So verhinderst du, dass du irgendwo landest, wo es kein gesundes Essen gibt.

Denke daran, dass alle Länder unterschiedliche Gesundheits- und Hygienestandards haben. Das kann sich auf deinen Essensplan auswirken, denn in manchen Ländern ist es ratsam, z.B. ungeschälte Rohkost, die mit lokalem Leitungswasser gewaschen wurde, Speisen aus Ei- oder Milchprodukten und Eiswürfel zu vermeiden. Unvorsichtiges Essen kann zu Durchfall oder anderen Krankheiten führen.

Beseitige mögliche Verlockungen im Voraus

Viele Hotels neigen dazu, die Zimmer, in denen ihre Gäste übernachten, mit verlockenden Leckereien zu füllen. Du kannst verhindern, dass du den Leckereien übermässig frönst, indem du das Personal des Hotels, in dem du übernachten wirst, bittest, ungesunde Limonaden und Snacks vor deiner Ankunft zu beseitigen. Nimm stattdessen lieber deine eigenen Lebensmittel mit, insbesondere gesündere Optionen.

Stretch dich

Werden deine Tage auf deiner Reise sehr arbeitsreich sein? Dann vergiss nicht, dir jeden Morgen fünf bis zehn Minuten Zeit zu nehmen, um dich zu dehnen. Dehne verschiedene Körperteile wie Arme, Nacken, Rücken, Schultern und Beine. Das wird dich erfrischen, bevor du deine täglichen Abenteuer an einem neuen Ort beginnst.

Du kannst auch einfach ein paar Dehnübungen für Schultern und Nacken in deinen Tag einbauen. Zum Beispiel, wenn du auf der Toilette bist oder wenn du auf dein Transportmittel oder dein Essen wartest. Du kannst dich auch nachts vor dem Schlafengehen dehnen, um deine Muskeln zu entspannen und deinen Schlaf zu verbessern.

Trinke ausreichend Flüssigkeit

Nimm immer eine Wasserflasche mit. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist eine der Grundlagen für eine gute Gesundheit. Ausserdem musst du viel Wasser trinken, um unerwünschte und ungesunde Gelüste zu stoppen.

Bestelle Gemüse, wenn du auswärts isst

Iss weiterhin Gemüse, auch wenn du nicht zu Hause bist. Jedes Mal, wenn du auswärts isst, solltest du auch gesunde Gerichte wählen. Wenn möglich, wähle ein vegetarisches Gericht, wenn du auswärts essen gehst. Du kannst auch einen Salat mitbestellen, damit du eine ausgewogene Mahlzeit bekommst. Eine weitere Möglichkeit, deinen täglichen Bedarf an Gemüse zu decken, besteht darin, dein eigenes Gemüse im Supermarkt zu kaufen.

Übe dich in Portionskontrolle

Während deiner Reise fällt es dir vielleicht schwer, deine Gelüste zu kontrollieren. Du könntest sogar Gefahr laufen, über die Stränge zu schlagen, vor allem wenn du an deinem Reiseziel deine Lieblingsspeisen findest. Um dein Verlangen nach ungesundem Essen zu kontrollieren, solltest du dich in Portionskontrolle üben.

Das ist eine gute Methode, da du dadurch nicht auf die Köstlichkeiten deines Reiseziels verzichten musst. Du kannst sie immer noch geniessen, aber du musst deine Portionen regulieren. Die Portionskontrolle fällt dir auch leicht, wenn du das Essen teilst oder es mit anderen teilst. Ausserdem kannst du deine Portionen kontrollieren, indem du einen kleinen Teller benutzt, wenn es Zeit zum Essen ist.

Vernachlässige deinen Schlaf nicht

Die Wahrscheinlichkeit, dass dein Schlafzyklus auf Reisen gestört wird, ist gross. Trotzdem solltest du dich bemühen, gut zu schlafen. So verhinderst du, dass dein Schlaf gestört wird, was deine Immunität beeinträchtigen und deine Reise ruinieren kann. Auch auf Reisen solltest du acht bis neun Stunden guten Schlaf bekommen.

Leave a Reply

You May Also Like

Finanzielle Schwierigkeiten vermeiden

Table of Contents Hide Top 7 Wege, um finanzielle Schwierigkeiten zu vermeidenZahle…

Mandeln

Table of Contents Hide Food Wiki – Mandeln, Nährwert & beste RezepteNährwertWenn…

Wie kann man sozialer mit anderen Menschen verbunden sein?

Table of Contents Hide Finde eine gemeinsame BasisSchenk deinen Gesprächen große AufmerksamkeitEinfühlungsvermögenHab…

Psychologische Wirkung von Farben

Post Views: 44 Die modernen Spas, egal ob sie in einem Hotel,…